Jahr des Büffels

Das Jahr des Büffels

Ich wünsche dir ein schönes und erfolgreiches chinesisches Neujahr!

Wie Neujahr? Das ist doch schon mehr als ein Monat her?!

Ja und nein. Das chinesische Neujahr hat am 12. Februar 2021 begonnen und mit ihm das Jahr des Büffels.

Warum fängt das chinesische Neujahr mitten im Jahr an?

Das chinesische Neujahr errechnet sich nach dem Mondkalender. Aus dem Grund, beginnt es auch jedes Jahr zu einem anderen Tag und endet entsprechend auch an einem anderen Tag.

Das Jahr des Büffels endet zum Beispiel am 31. Januar 2022.

11 weitere chinesische Tierkreiszeichen

Neben dem Büffel gibt es noch 11 weitere chinesische Tierkreiszeichen: Ratte, Büffels, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein.

Ich bin im chinesisches Tierkreiszeichen Schlange geboren. Was ist dein Tier? Erfahre mehr zu deinem chinesischen Tierkreiszeichen*.

Warum gibt es keine Katze?

Origami Katze

Selbst die kleinsten Tiere, wie die Ratte, sind im chinesischen Tierkreiszeichen enthalten, aber warum gibt es keine Katze? Dazu gibt es eine ganz interessante und witzige Legende:

In der antiken Zeit wollte der Kaiser das Alter besser berechnen können. Deswegen rief er aus, dass am nächsten Tag pünktlich um 6 Uhr die Tiere den Fluss überqueren sollen. Die ersten 12 Tiere, die es geschafft haben, erhalten einen Platz im Tierkreiszeichen.

Die Katze und die Ratte, damals beste Freunde, wollten beide daran teilnehmen. Doch schläft die Katze gerne aus, sodass sie die Ratte gebeten hat sie zu wecken, damit sie beide pünktlich losgehen können.

Die listige Ratte hat die Katze aber schlafen lassen und hat sich alleine los gemacht. Angekommen am Fluss, folgte schon die nächste List der Ratte.

Ratte auf Platz 1

Origami Ratte

Da die Ratte nicht schwimmen kann, hat der Büffel ihr angeboten sie auf seinem Rücken mitzunehmen. Als er am anderen Ende des Flusses fast angekommen war, sprang die Ratte von seinem Kopf an das Ufer und war damit als erstes bei dem Kaiser. So kam die Ratte auf Platz 1.

Als die Katze erwachte und feststellt, dass sie verschlafen hatten und die Ratte sich alleine auf den Weg gemacht hat, war sie sauer und jagt seitdem alle Ratten und Mäuse.

Glücksbringer für das Jahr des Büffels

Damit du ohne List, gut in das chinesische Neujahr gehen kannst, zeigen dir die liebe Fabienne Hofer-Uji von Japan Connect* und ich, wie du dir deinen eigenen Glücksbringer für das Jahr des Büffels falten kannst.

Schnapp dir jetzt ein Stück Papier, am besten in der Größe 15 x 15 cm und falte mit!

Damit dein Origami Büffel auch schön bunt wird, kannst du dir hier kostenfrei Origami Papier zum selber ausdrucken downloaden.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Origami falten und ein erfolgreiches Büffel-Jahr!

Origamianleitung: Falte deinen Glücksbringer für das Jahr des Büffels

*Dies sind keine Links von mir. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich die jeweiligen Inhaber / Betreiber verantwortlich. Ich distanziere mich ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher Links und der dort weiterführenden Links.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Über Nancy's Kreativ-Werkstatt

Hi, ich bin Nancy

Ich zeige dir,
wie du deine Welt mit Origami noch bunter gestalten kannst.

Du findest mich auch unter

So kann ich dir helfen

Workshop

Probiere dich selber in der Kunst des Faltens aus und lerne Schritt für Schritt Origami zu falten.

Schmuck

Mit den Schmuckstücken kannst du jedem deine Begeisterung für Origami zeigen.

Eventdekoration

Mit Origami wird deine nächste Wohn- oder Eventdekoration ein echter Hingucker.